Portrait
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

.

Mich begeistert es, mit Glas und Licht den Lebensräumen eine besondere Atmosphäre zu geben.

 
 

Claudia Marton

  1972

Firmengründung von Anton Marton mit Glasbautechnik, Bildereinrahmung und Geschenkartikel

 
1985

Einstieg von Claudia Marton

Beginn der Kunstverglasungswerkstätte mit Bleiverglasung,  Malerei, Restauration und Sandstrahlungen.

...stetiges Forschen und Experimentieren in der Glasbearbeitung

1988

Betriebserweiterung durch Glasschmelzen und -biegen

1996

weiterer Ausbau des Fusingbereichs

2000-

2002

Umbau, Erweiterung und Modernisierung in allen Bereichen durch die Firmenübergabe an Claudia Marton

2006

Gewinnerin des NÖ Handwerkerpreises, Sparte Kunsthandwek, "das magische Kreuz", Friedhofskreuz in Rohrbach a.d.Gölsen

2008

Gewinnerin des NÖ Handwerkspreises, Sparte Kunsthandwerk, "Gläserne Welle", Glasverkleidung f. eine kontr. Wohnraumbelüftung